Hochtennspitze, 2549m + Nordrinne

Ich wollte unbedingt die derzeit günstigen Verhältnisse ausnutzen und wieder einmal eine lässige Rinne befahren. Ich hatte heute nicht viel Zeit, daher sollte es etwas kurzes werden. Schon letztes Jahr wollte ich die Nordrinne der Hochtennspitze fahren. Da hier ein Abseiler notwendig ist wird sie eher selten befahren, was sie für mich interessant macht.

Wir hofften es würde aufklaren, leider war es die ganze Zeit bewölkt und die Sicht gleich null, trotzdem war es ein Super Tag.

 

2 Gedanken zu “Hochtennspitze, 2549m + Nordrinne

Schreibe einen Kommentar